BürgerEnergiegenossenschaft
Raum Neuenstadt eG
Software image and text block

Das 3. Projekt

Grundschule Stein
Noch zum 31. Dezember 2010 hat die BERN von den Stadtwerken die 25,35 kWp große Anlage übernommen, die zum 29. Juni 2010 in Betrieb gegangen ist.

Die Wirtschaftlichkeitsberechnung hat gezeigt, dass dies für beide Parteien Vorteile bringt.

Alle drei BERN-Anlagen zusammen haben eine Leistung von 972 kWp - in 2011 soll mit einer vierten Anlage die 1 MW-Schwelle überschritten werden.

Daten der Anlage auf der Grundschule Stein

Module
137 Module Typ Sharp NU 185 E1
Nennleistung: 185 W

Wechselrichter
1 SMA SMC 10.000 TL
1 SMA SMC   7.000 TL
1 SMA SMC   6.000 TL

Jahresenergieertrag
(abhängig von der Sonneneinstrahlung)

23.000 kWh

Einsparung CO2
  6,1 to/Jahr (EnBW-Mix)
12,9 to/Jahr (Bundesdurchschnitt)

Einsparung Atommüll
31 Gramm/Jahr (EnBW-Mix)
16 Gramm/Jahr (Bundesdurchschnitt)