BürgerEnergiegenossenschaft
Raum Neuenstadt eG
Software image and text block

Das 2. Projekt

Kläranlage Stein
Das Startprojekt mit seiner 931 kWp Anlage auf dem Dach der Firma Landerer sollte keine Eintagsfliege sein.


Der Mittelzufluss hat sich positiv entwickelt und auch bei der Suche nach geeigneten Dächern ist die BERN nun fündig geworden.

Auf der Maschinenhalle und dem Rechengebäude der Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Unteres Kochertal wurde eine 15,84 kWp Solarstromanlage montiert. Sie ist am 21. September 2010 in Betrieb 
gegangen.

Daten

Module
72 Module Typ LG Electronics
Nennleistung: 220 Wp/Modul

Wechselrichter
2 x SMA SB 5060 TL - 20
1 x SMA SB 3300

Jahresenergieertrag
(abhängig von der Sonneneinstrahlung)
15.000 kWh

Einsparung CO2
4,1 to/Jahr (EnBW-Mix)
8,6 to/Jahr (Bundesdurchschnitt)

Einsparung Atommüll
21 Gramm/Jahr (EnBW-Mix)
11 Gramm/Jahr (Bundesdurchschnitt)